Fortbildungen

Die PAK-BW hat die Möglichkeit über den Landesverband der Musikschulen Baden-Württembergs zwei Fortbildungen im Jahr inhaltlich und organisatorisch zu gestalten. Die Themen sind stets kontrabassspezifisch und es werden dafür hochrangige Dozenten eingeladen.

Die Zielgruppen sind Kontrabassisten, Pädagogen, Studenten. Die erste Fortbildung fand am 4./5. Mai 2002 in der Stuttgarter Musikschule satt. Die Leitung hatte Professor Gerhard Mantel. Das Thema lautete: "Aspekte moderner Unterrichtsgestaltung im Kontrabassunterricht".
Die zweite Fortbildung war am 13. Oktober 2002 in der Tübinger Musikschule unter dem Motto: "Gesund musizieren auf dem Kontrabass". Die Leitung hatte Frau Dr. med. Schuppert von der deutschen Gesellschaft für Musikermedizin (DGfMM).